Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, liebe Schüler*innen,

Unterricht an den Schulen in Rheinland-Pfalz

Am 30. August begann in Rheinland-Pfalz wieder der Unterricht. Wie vor den Ferien starteten wir im Präsenzbetrieb

In den ersten beiden Wochen des neuen Schuljahres galt die Maskenpflicht auch im Unterricht. Danach gelten die Bestimmungen der Warnstufen für eine Stadt oder einen Landkreis.

Auch über die beiden Präventionswochen hinaus, werden zunächst bis zu den Herbstferien in den Schulen weiterhin regelmäßig, das heißt zweimal wöchentlich, Selbsttests durchgeführt.

Ausgenommen sind die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, die nachweislich vollständig geimpft oder genesen sind oder die zu Beginn des Schultages einen Testnachweis vorlegen können. Damit wird die Teststrategie, die bereits vor den Sommerferien galt, weitergeführt. Neu ist ein engmaschigeres Monitoring, um noch besser auf Entwicklungen reagieren zu können. Dazu werden alle Testergebnisse von den Schulen wöchentlich anonymisiert elektronisch an die Schulaufsicht übermittelt. Die Testungen an den Schulen stellen sicher, dass den Schülerinnen und Schülern dann auch vor dem Hintergrund der in der neuen Corona-Bekämpfungsverordnung festgelegten „3G-Regel“ die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglicht wird. Die Finanzierung der Teststrategie übernimmt das Land. 

Der 10.Hygienplan – ab 30.08.21 gültig- wird vom 11.Hygieneplan – ab 13.09.21 gültig –  abgelöst.

Die Gefahrenstufen der Landkreise und kreisfreien Städte werden in Kürze

auf der Corona-Seite des Landes abrufbar sein.

Wir wünschen einen guten Start und eine gute Zeit.

Die Schulgemeinschaft der Grundschule Speyer Siedlungsschule.