Historie

  • 1932: 48 „Ursiedler“ bauen die ersten Häuser
  • 1944: Schulbaracke wird errichtet
  • 1951-1954: Projekt „Siedlungs-Volksschule“
  • 1954: Siedlungsschule wird am 31.01.1954 feierlich als Musteranlage Speyers eingeweiht. An der Spitze der zahlreichen Ehrengäste stand der damalige Kultusminister Dr. Finck.
  • 1967: Vier weitere Pavillons mit zwölf neuen Klassenzimmern werden übergeben
  • 1968: „Neue“ Turnhalle wird gebaut
  • 1972: Hauptschultrakt wird am 19.04.1972 eingeweiht
  • 1994: Zum 50.Geburtstag wird der 5.Pavillon der Grundschule Siedlungsschule übergeben.
  • 1996: Einzug des Kinderhorts „Schatzinsel“ in den 5.Pavillon (nach einem Brand in dem alten Haus)
  • 2003: Einweihung der Großsporthalle „Nordhalle“
  • 2003-2013: Teilnahme an Comenius-Projekten
  • 2006: Aufnahme als anerkannte UNESCO-Projektschule
  • 2009: Teilnahme an dem Projekt SINUS an Grundschulen: Bereich Mathematik
  • 2010/11: Die Grundschule Speyer Siedlung wird Schwerpunktschule
  • 2014: Teilnahme an dem Projekt BiSS durch Sprache und Schrift


×