UNESCO-Projektschule

Die Siedlungsgrundschule Speyer gehört zum internationalen Schulnetzwerk der UNESCO mit ca. 8.800 Schulen in fast allen 191 Mitgliedstaaten der UNESCO. In Deutschland gibt es, über die gesamte Bundesrepublik verteilt, 200 UNESCO-Projekt-Schulen.

Es sind ganz „normale“ Schulen mit einem kleinen, aber feinen Unterschied: Auf dem Stundenplan stehen die Einhaltung der Menschenrechte, kulturelle und Umweltbildung und der gerechte Ausgleich zwischen Arm und Reich. Die Aktionen, Projekte und Ideen sind bunt und vielfältig.

Zusammenleben lernen in einer pluralistischen Welt in kultureller Vielfalt, so lautet das übergeordnete Bildungsziel der UNESCO-Projekt-Schulen. Damit wollen sie einen Beitrag zu einer Kultur des Friedens leisten. Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Menschenrechtsbildung/Demokratieerziehung
  • Interkulturelles Lernen
  • Umwelterziehung
  • Globales Lernen
  • Welterbeerziehung

Hier finden Sie mehr Informationen zu UNESCO: Webauftritt der deutschen UNESCO-Kommision


×