Neuigkeiten

Erklärung der Landesregierung am 13.12.2020:

“Am Freitag hätten in Rheinland-Pfalz die Weihnachtsferien begonnen. Die meisten Klassenarbeiten und Klausuren seien geschrieben. Hinter den Schülern und Schülerinnen liege ein schwieriges Jahr. „Deswegen war mit sehr wichtig, dass wir die Schulen nicht einfach schließen. In den Schulen wird die Präsenzpflicht vom 16. Dezember bis zum 18. Dezember 2020 aufgehoben. Dies bedeutet: Alle Schülerinnen und Schüler können und sollten zuhause bleiben. Das ist sinnvoll, damit die Kinder vor den Feiertagen Kontakte reduzieren. Fernunterricht muss in diesen drei Tagen nicht stattfinden. Die Schulfamilie und Eltern können sich in dieser Zeit in einem strukturierten Prozess darauf vorbereiten, dass nach dem regulären Ferienende, am 4. Januar 2021, bis zum 15. Januar 2021 Fernunterricht stattfinden wird. Dies ist das mildere Mittel im Vergleich zur Schulschließung. Bildung ist ein hohes Gut!“, betonte die Ministerpräsidentin. Vom Fernunterricht ausgenommen seien diejenigen, die gerade schon für ihre Abiturprüfungen büffeln, die im Januar stattfinden.”

Hinweise zum Fernunterricht werden über elternnachricht.de mitgeteilt.

Genießen Sie die Feiertage im Kreis Ihrer Familie, schätzen Sie die wirklich wichtigen Dinge des Lebens und viel Zuversicht für das Jahr 2021.

Die Notgruppen für berufstätige Erziehungsberechtigte sind eingerichtet .

Die Informationen zur Organisation des Wechselunterrichts ab 01.02.2021 werden zeitnah eingestellt.